Die besten Kochmesser für unter 50 Euro

kochmesser 50 euro

Wer nach hochwertigen Kochmessern sucht, aber über ein knappes Budget verfügt, dann ist dieser Artikel genau richtig. In diesem Artikel liste ich 5 hochwertige Küchenmessern für unter 50 Euro auf. Sie gehören von der Preis-Leistung mit zu den besten Küchenmessern in dieser Preisklasse und eignen sich theoretisch auch für den Profibedarf.

Inhaltsverzeichnis

Günstige Kochmesser für unter 50 Euro gibt es wie Sand am Meer. Doch die wenigsten davon erfüllen die Kriterien eines guten Küchenmessers. Gute Küchenmesser müssen allerdings nicht teuer sein. Selbst Profis benutzen und empfehlen oftmals keine teuren Messer, sondern verwenden in der Regel Kochmesser zwischen 30-150 Euro.

Wer über ein größeres Budget verfügt, dann ist mein Artikel Kochmesser bis 100 Euro ebenfalls sehr empfehlenswert.

Die Preise der Messer variieren immer etwas, sodass nicht immer alle Küchenmesser in dieser Liste unter 50 Euro kosten.

Zusätzlich kann es sein, dass die Preise für die Messer aufgrund der derzeitigen Inflation in naher Zukunft weiter ansteigen werden, was teilweise jetzt schon der Fall ist.

Victorinox Fibrox

victorinox fibrox kochmesser unter 50 euro

Das Victorinox Fibrox ist wohl das bekannteste und eines der besten Küchenmesser für diesen Preis. Victorinox hat es geschafft, ein sehr preiswertes und dennoch ausgesprochen gutes Messer für weit unter 50 Euro herzustellen.

Das Victorinox Fibrox erfüllt alle Kriterien für den professionellen Bedarf und ist eines der am häufigsten verwendeten Küchenmesser unter Profis und ich selbst benutze das Messer regelmäßig. Egal ob für

  • Hobbyköche
  • Profiköche, Metzger & Fleischer
  • Studenten
  • Kochazubis
  • Wohngemeinschaften
  • größere Haushalte

Wer über ein knappes Budget verfügt, kann mit diesem Küchenmesser nicht viel falsch machen. Bei Amazon gibt es das Victorinox Fibrox immer recht günstig.

Zusammenfassung:

  • Eines der besten Kochmesser für den Preis
  • Zweitbestes Kochmesser in meinem Kochmesser Test
  • Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Rutschfester Griff
  • Einfach zu Schärfen & zu Schleifen
  • Bei Amazon immer am günstigsten

Victorinox Swiss Classic Santoku

victorinox swiss classic santoku messer test

Das Victorinox Swiss Classic Santoku ist ein weiteres sehr gutes und günstiges Messer für unter 50 Euro. Es ist sehr ähnlich zum Victorinox Fibrox Kochmesser, was die Verarbeitung angeht, allerdings ist das Santoku nochmal deutlich dünner. D.h. das Santoku schneidet nochmal um einiges besser und eignet sich besonders gut für Gemüse.

Das Victorinox Santoku war außerdem in meinem Santokumesser Test das beste Budget Santoku für unter 50 Euro.

santokumesser test vergleich kuechenmesser test erfahrungen

Wer nach einem sehr guten und preiswerten Santoku sucht, dann sind die Santokus von Victorinox meiner Meinung nach die beste Wahl. Das Swiss Classic Santoku mit Kullenschliff kostet bei Amazon meist um die 40-50 Euro.

Der Kullenschliff ist beim Santoku übrigens nicht unbedingt notwendig und macht das Messer nur teurer. Wer zusätzlich Geld sparen möchte, dann ist das Swiss Classic ohne Kullenschliff genauso gut, es kostet bei Amazon allerdings nochmal etwas weniger.

Zusammenfassung:

  • Sehr gute Schneideigenschaften
  • Schneidet Gemüse besonders gut
  • Eines der besten Santokus für unter 50 Euro
  • Bestes Budget Santoku in meinem Santokumesser Test
  • Sehr gut für Frauen geeignet
  • Gibt es immer recht günstig bei Amazon zu kaufen

Wüsthof Classic 16 cm

wuesthof-classic-16cm-preis-leistung-kuechenmesser-kochmesser-unter-50-euro

Das Wüsthof Classic ist ein weiteres gutes Küchenmesser für rund 50 Euro. Es besteht aus dem für Wüsthof üblich hochwertigen Messerstahl und vermutlich das hochwertigste Messer in dieser Liste.

Das 16 cm lange Wüsthof Classic ist besonders gut für Frauen, kleinere Menschen und für alle, die kleine & handliche Kochmesser bevorzugen. In kleineren Küchen mit wenig Platz, kann so ein handliches Kochmesser ebenfalls sinnvoll sein.

Das Wüsthof Classic mit Vollkropf ist bei Amazon zwar etwas preiswerter, wer jedoch etwas mehr Geld zur Verfügung hat, kann bei Amazon das Wüsthof Classic mit Halbkropf kaufen. Ich liebe die kleinere Version des Wüsthof Classic und benutze es immer, wenn ich wenig Zeit habe und es schnell gehen muss.

Eigenschaften

  • Sehr gutes Messer für den Preis
  • 16cm Variante eher für zierliche Personen & kleinere Menschen geeignet
  • Sinnvoll in kleineren Küchen mit wenig Platz
  • Etwas schärfer und Schnitthaltigkeit als vergleichbare europäische Küchenmesser
  • Bis heute eines meiner 2-Go Messer, wenn es schnell gehen muss
  • Kostet bei Amazon zurzeit etwas mehr als 50 Euro
  • Mehr Infos zum Messer in meinem Wüsthof Classic Testbericht

Wüsthof Silverpoint

61xiVZ2LxUL. AC SL1500

Das Wüsthof Silverpoint Kochmesser ist nach dem Victorinox Fibrox von der Preis-Leistung das zweitbeste Kochmesser in dieser Liste. Im Gegensatz zu den teureren Wüsthof Messern, ist das Wüsthof Silverpoint – genau wie das Victorinox Fibrox oder das Twin Pollux – gestanzt (und nicht geschmiedet).

Dadurch können namhafte Hersteller ihre Messer günstig anbieten, ohne großartige Einbußen bei der Schneidqualität & Schneidperformance zu erleiden.

Das Silverpoint Kochmesser kostet bei Amazon um die 30 Euro.

Zwilling Twin Pollux Kochmesser

twin pollux kochmesser

Zwilling bietet viele Küchenmesser im unteren Preissegement an, die sich von der Performance nicht sonderlich von etwas teureren Zwilling Messern (bis 100 Euro) unterscheiden. Bei den günstigeren Budget Messern von Zwilling oder Wüsthof sind lediglich weniger Arbeitsschritte enthalten und die Messer sind insgesamt einfacher gehalten.

Das Twin Pollux Kochmesser ist ähnlich zum oben genannten Victorinox Fibrox, allerdings gefällt mir persönlich das Victorinox Fibrox deutlich besser. Wer dennoch Fan der Zwilling Marke ist, erhält ein gutes Küchenmesser für wenig Geld.

  • Das Twin Pollux gibt es meistens bei Amazon für rund 40-45 Euro zu kaufen.
  • Wer zusätzlich ein Spickmesser benötigt, dann gibt es bei Amazon das Twin Chef Kochmesser + Spickmesser für unter 50 Euro.

Zwilling Vier Sterne

31071 200 0 1

Produktdetails

  • Stahl: Edelstahl (Zwilling eigener Spezialstahl)
  • Härte: ~57 HRC
  • Gesamtlänge: 34 cm
  • Klingenlänge: 20 cm
  • Schleifwinkel: 15°
  • Schneidenwinkel: 30°
  • Gewicht: 240g
  • Griff: ergonomischer Kunststoffgriff

Die Zwilling Vier Sterne Serie ist eine der beliebtesten Serien von Zwilling, weil sie hochwertig, aber gleichzeitig preiswert ist. Diese Messer eignen sich sowohl für den Profibedarf, als auch für den Heimgebrauch.

Hätte diese Serie keinen Vollkropf, hätte sie meine uneingeschränkte Empfehlung, aber ich bin persönlich kein Fan von Messern mit Vollkropf, da er beim Schleifen stört. Wer sich nicht am Kropf stört, dann ist dieses Messer eine durchaus gute Wahl.

Bei Amazon kostet das Vier Sterne Kochmesser meistens um die 55 Euro.

Eigenschaften

  • Von der Schneidleistung gleichwertig mit einigen teureren Zwilling Messern
  • Angenehmer Griff
  • Eignet sich für den Profibedarf
  • Bei Amazon immer recht preiswert

F. Dick Red Spirit

red spirit santokumesser f.dick

Die Red Spirit Serie von F. Dick gehört zu den preiswerteren Messern von F. Dick und ist ein Kompromiss aus günstigen, aber dennoch recht hochwertigen Küchenmessern. Durch den attraktiven Preis, sind diese Messer nicht nur für Profis, sondern auch für Hobbyköche und Privatanwender mit kleinem Budget verlockend.

Das Red Spirit Kochmesser kostet bei Amazon meistens um die 55 Euro. Ansonsten kostet das Red Spirit Santoku mit Kullenschliff @Amazon immer zwischen 50-55 Euro. Wer zusätzlich sparen möchte, kann das Red Spirit Santoku ohne Kullenschliff bei Amazon kaufen, da Kullen bei Santokumessern nicht sonderlich viel bringen.

Ansonsten ist die Red Spirit Reihe generell empfehlenswert, mit mehreren verschiedenen Küchenmessern rund um 50 Euro.

Eigenschaften

  • Sehr gute & preiswerte Küchenmesser
  • Auch sehr gut für zierliche Frauen geeignet
  • Gut als Zweitmesser oder Messer zum Grillen
  • Red Spirit Messer kosten bei Amazon meistens um die ~50 Euro

KAI Wasabi

kai

Produktdetails

  • Stahl: Edelstahl
  • Härte: ~58 HRC
  • Gesamtlänge: 30 cm
  • Klingenlänge: 20 cm
  • Schleifwinkel: 15°
  • Schneidenwinkel: 30°
  • Griff: Kunststoff

Die japanische Marke KAI stellt in der Regel hochpreisige Messer her, die Wasabi Reihe ist jedoch die Budget Serie von KAI. Leider konnte ich die Wasabi Reihe noch nicht selbst testen, allerdings soll es hier ab und zu zu Qualitätsschwankungen des Stahls kommen.

Wer nach preiswerten japanischen Küchenmessern sucht, dann sind die Wasabi Messer durchaus empfehlenswert. Das KAI Wasabi Kochmesser kostet bei Amazon immer rund 50 Euro, ansonsten ist das Santoku & das Nakiri ebenfalls sehr gut für den Preis.

Eigenschaften

  • Solides Budgetserie für rund 50 Euro
  • Soll Qualitätsschwankungen haben

Herder Santoku

herder

Das Herder Santoku Windmühlenmesser ist zwar nicht das schönste Messer und nicht für jeden geeignet, allerdings ist es das schärfste Messer in dieser Liste. Das Traditionsunternehmen Herder ist eines der wenigen Unternehmen, das den Solinger Dünnschliff anwendet. Mit dem Solinger Dünnschliff werden Messer schärfer und schneiden besser, als maschinell geschliffene Messer.

Das Herder Santoku kann von den Schneidleistung locker mit deutlich teureren Messern mithalten. Ich habe dieses Messer lange Jahre als Hauptmesser verwendet und kann es jedem empfehlen, der sich gut um seine Messer kümmert und wem Schärfe besonders wichtig ist. Wer das schärfste Messer für sein Geld sucht, sollte definitiv zu diesem Messer greifen.

Wer sich für das Herder Santoku interessiert, kann entweder die rostfreie Version (@Amazon) oder das rostende Santoku aus Carbonstahl (@Amazon) kaufen. Auf den Bildern ist übrigens das Herder Santoku aus Carbonstahl zu sehen. Das aus Edelstahl bleibt glänzend.

Eigenschaften

  • Schärfstes Messer in dieser Liste
  • Verarbeitung des Griffs könnte besser sein
  • Lange Schnitthaltigkeit und einfach zu schärfen
  • Sehr dünn ausgeschliffen, dank Solinger Dünnschliff
  • Nicht für jeden geeignet

Mercer

mercer-renaissance-kochmesser-kuechenmesser-unter-50-euro-preis-leistung

Produktdetails

  • Gesamtlänge: verschiedene Längen
  • Griffmaterial: Kunststoff
  • Stahl: Hochwertiger deutscher X50 Cr Mo V15 Edelstahl (rostfrei)
  • Härtegrad: 56-58 HRC/Rockwell
  • Schneidenwinkel: 30°
  • Schleifwinkel: 15°
  • Geeignet für: Rechtshänder und Linkshänder

Die Marke Mercer ist hierzulande relativ unbekannt, in Amerika werden diese Messer jedoch deutlich häufiger verwendet.  Das Besondere an diesen Messern – Sie sind aus dem selben deutschen Messerstahl wie z.B. Zwilling oder Wüsthof hergestellt und von der Qualität und Verarbeitung gleichwertig mit namhaften Herstellern, gleichzeitig sind diese Messer aber teilweise deutlich günstiger.

Für knapp 50 Euro bei Amazon bzw. etwas drüber, sind diese Messer durchaus empfehlenswert und gleichauf mit namhaften deutschen Herstellern.

Leider bin ich mir nicht sicher, ob man die Messer derzeit bei Amazon.de bestellen kann, da es sein kann, dass die Bestellung storniert werden kann.

Eigenschaften:

  • Bestes Preis-Leistungsverhältnis in dieser Liste
  • Sehr hochwertig verarbeitet
  • Gleichwertig mit vergleichbaren Wüsthof oder Zwilling Messern, aber teilweise deutlich günstiger
  • Aus hochwertigem deutschen Messerstahl
  • Bei Amazon nicht immer in allen Varianten vorrätig und Bestellung kann unter Umständen storniert werden.
Dominic
Dominic

Seit über 15 Jahren leidenschaftlicher Hobbykoch, Messerliebhaber und der Autor hinter Messer Mojo.

Weitere Artikel

7 Gedanken zu „Die besten Kochmesser für unter 50 Euro“

    • Hallo Marianne,
      für unter 50 Euro würde ich kein Damastmesser empfehlen. Das sind in den meisten Fällen einfach billige Chinamesser, die zwar schön aussehen, aber schlecht schneiden. Man bekommt bereits für 100-150 Euro gute japanische Messer im Damastlook, allerdings muss man die aus Japan importieren. Bei Amazon würde ich keines der „Damastmesser“ bis 150 Euro empfehlen und tue es auf meiner Seite auch nicht.
      Pauschal kann ich dir z.B. das Miyabi 7000D Santoku empfehlen, was ich ebenfalls getestet habe, das kostet allerdings 150 Euro.
      https://www.messer-mojo.de/miyabi-7000d-santoku-testbericht/

      Wenn du willst, suche ich dir einige gute japanische Messer im Damastlook aus, wenn du ein knappes Budget hast, würde ich auf die Damastoptik jedoch verzichten, weil solche Messer teurer in der Herstellung sind. Das beste Messer für unter 50 Euro ist das Victorinox Fibrox Kochmesser oder das Victorinox Swiss Classic Santoku, die ich beide gekauft und getestet habe.

      Gruß
      Dominic

      Antworten
  1. Hallo Dominic,

    was sagst du zum Kemp and Ecke Messer das Tokyo für ca. 30 eur oder das kokutan für ca. 40 eur ? kann ich das kaufen ?

    Antworten
    • Hi Momo,
      diese Messer werden höchstwahrscheinlich günstig in China hergestellt und sind vermutlich nicht besser als irgendwelche Billigmesser von z.B. Amazon.
      Kemp & Ecke oder z.B. Adelmayer sind Händler und keine Hersteller, d.h. sie importieren aus China (vermutlich alibaba o.ä), packen ihr Logo drauf und verkaufen die Messer hier für relativ viel Geld. Der deutsche Name soll vermutlich den Eindruck von Qualität erwecken.
      Diese Messer sehen zwar schick aus, aber weisen in der Praxis vermutlich verschiedene Mängel auf.
      In diesem Artikel habe ich ausführlich erklärt, wie man die Qualität eines Messers im Vorfeld erkennen kann.
      https://www.messer-mojo.de/messer-qualitaet-erkennen-tipps/
      Kein Herkunftsland anzugeben ist schon mal schlecht. Die von dir erwähnten Messer sehen wie typische Chinamesser aus und sind in der Regel Schrott. Aber generell würde ich von Herstellern Abstand halten, von denen man noch nie etwas gehört hat und die keine lange Tradition haben.
      Hier habe ich die besten großen Marken aufgelistet:
      https://www.messer-mojo.de/welche-messer-benutzen-die-profis/

      Für unter 50 Euro ist das Victorinox Fibrox echt am besten, auch wenn es nicht so schick aussieht, wie die von dir vorgeschlagenen Messer. Wenn du gleichzeitig ein etwas „hübscheres“ bzw. hochwertig verarbeitetes Messer möchtest, musst du etwas mehr Geld ausgeben. Hier wäre beispielsweise das F. Dick 1905 Kochmesser das beste Kochmesser für wenig Geld.
      Das beste preiswerte japanische Messer ist vermutlich das Tojiro Eco Santoku für rund 60 Euro oder das Robert Herder Santoku Windmühlenmesser für rund 55-60 Euro.

      Versuch echt lieber etwas mehr Geld für ein vernünftiges Messer auszugeben. Damit hast du langfristig mehr Freude, als mit solchen Chinamessern. Die paar Euro die du sparst sind schnell vergessen, wenn du dich über ständig über das Messer ärgerst.

      Gruß

      Antworten
  2. Ein Bekannter hat 30 Jahre das japanische Restaurant Domo in Denver betrieben und seine Köche benutzten allesamt Messer des Thailändischen Herstellers Kiwi. Die gibt es in Asienläden fuer $2.50-$15. Habe mir dann auch ein paar gekauft. Grobe Griffe, dünne Klingen aber extrem scharf. Halt nix zum beeindrucken.

    Antworten
    • Hi Martin,
      ja ich kenne Kiwi Messer und habe schon viel davon gehört, allerdings habe ich die noch nie in der Hand gehabt oder getestet.

      Für den Preis sind es vermutlich die besten Messer, allerdings werden die auch extrem schnell stumpf. Ich habe die bisher nicht in den Artikel aufgenommen, weil ich die 1. noch nicht in der Hand hatte / mich mit den Messern zu wenig beschäftigt habe und 2. weil sie unter Umständen nicht das sind, wonach die Leser suchen.

      Ich werde die jedoch in Zukunft kaufen und testen und dann ggf. in den Artikel aufnehmen.

      Gruß
      Dominic

      Antworten

Schreibe einen Kommentar