Share on twitter
Share on pinterest
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email

Friedr. Dick 1905 Kochmesser Test – Sehr geiles Küchenmesser

f. dick1905 kochmesser test

In diesem kleinen Testbericht gibt es alle wichtigen Infos zum Friedr. Dick 1905 Kochmesser, welche Erfahrungen ich damit gemacht habe, für wen es geeignet und & welche Vor,- & Nachteile dieses Kochmesser hat.

Inhaltsverzeichnis

Dick ist einer der hochwertigsten deutschen Messer Marken und einer der wenigen großen deutschen Messerhersteller, der seinen Sitz nicht in Solingen hat. Die Marke Friedr. Dick hat sich vor allem auf den Profibedarf spezialisiert und war in meiner Umfrage unter deutschen Profis, der mit Abstand beliebteste Messerhersteller. Zu den beliebtesten Serien von Dick gehören z.B. die Red Spirit Serie, die Premier Plus Serie und die 1905 Serie

Die 1905 Serie ist die hochwertigste und am besten verarbeitete Serie von F. Dick. Daher habe ich das F. Dick 1905 Kochmesser gekauft und getestet, um mich von der Qualität selbst zu überzeugen.

Produktdetails:

  • Stahl: Edelstahl (X55CrMoV14)
  • Härte: ~56 HRC
  • Klingenlängen: 15cm, 21cm, 26cm (für die meisten ist die 21cm Ausführung am besten)
  • Gewicht: 300g (21 cm)
  • Schleifwinkel: 15°
  • Schneidenwinkel: 30°
  • Griffmaterial: Kunststoff POM & Metallringe
  • Geeignet für Rechts- & Linkshänder
  • Preis ca. 80-90 Euro

Wer diesen Testbericht hilfreich findet, kann das F. Dick 1905 Kochmesser (oder andere Produkte) ohne Mehrkosten über meine Links bei Amazon oder eBay kaufen.

Ich erhalte eine kleine Provision und es ermöglicht mir unabhängige Tests machen zu können & Werbung zu minimieren.

Bewertung

KriterienBewertung
Schärfe8,5 (Sehr gute Alltagsschärfe)
Schneidfähigkeit8,5
Schnitthaltigkeit7 (Im Rahmen für europ. Messer)
Preis-Leistung9,5
Verarbeitung9
Handhabung9 (aber eher für Männerhände)
PflegeSehr einfach
Gesamtbewertung9,2

Erster Eindruck/Qualität/Verarbeitung

Die Qualität ist beim 1905 Kochmesser – wie zu erwarten – einwandfrei und es gibt nichts zu bemängeln. Das Kochmesser ist überall hochwertig verarbeitet und weist keine Qualitätsmängel oder Fehler auf. Im Gegensatz zu anderen namhaften deutschen Herstellern, ist das F. Dick Logo ins Messer eingestanzt und nicht gelasert.

Schärfe

Die Out-of-the-Box Schärfe ist sehr gut, wer aber optimale Schärfe haben möchte, muss das Messer nochmal nachschleifen. Für den (Profi) Alltag reicht die Schärfe jedoch vollkommen aus. Sowohl härtere, als auch weichere Lebensmittel ließen sich gut bis sehr gut schneiden.

Schnitthaltigkeit

Die Schnitthaltigkeit ist meiner Meinung nach einen Tick schlechter, als bei Zwilling oder Wüsthof, allerdings müsste ich dies nochmal extra im Auge behalten und gegebenenfalls updaten.  D.h. das 1905 Kochmesser muss etwas öfter gewetzt oder geschärft werden. Insgesamt ist die Schnitthaltigkeit meiner Meinung nach ähnlich zum Victorinox Fibrox Kochmesser.

Alles in allem ist die Schnitthaltigkeit jedoch im Rahmen für europäische Kochmesser.

Griff

f. dick 1905 profi kochmesser test griff

Der Griff ist relativ groß & breit, daher ist das Kochmesser eher für mittelgroße bis große Hände geeignet. Außerdem erschweren die Metallringe das Messer zusätzlich. Weiter unten gehe ich nochmal speziell auf das Gewicht ein.

Besonderheiten

Mir sind beim 1905 Kochmesser verschiedene Besonderheiten aufgefallen, die erwähnenswert sind und die mir besonders positiv aufgefallen sind.

Schneidfähigkeit

Die Schneidfähigkeit des Messers sehr positiv aufgefallen. In Verbindung mit dem runden Klingenbauch, gleitet das Kochmesser teilweise durch das Schneidgut. 

Außerdem hafteten viele Lebensmittel (aber auch nicht alle) teilweise deutlich schlechter an der Klinge und gingen oftmals von alleine ab. Dies ist mir in dieser Form, bei keinem anderen getesteten Kochmesser aufgefallen und kann die Arbeit teilweise deutlich erleichtern.

Form

f. dick 1905

Der Klingenbauch ist beim 1905 runder als bei anderen Kochmessern, sodass das Abrollen besonders geschmeidig ist. Dadurch fühlt sich das Schneiden äußerst reibungslos an. Mir kam es teilweise so vor, als wenn das Messer von alleine schneidet. Wer gerne den Wiegeschnitt anwendet, dann ist dieses besonders gut dafür geeignet.

Gewicht

Das F. Dick Kochmesser ist mit knapp 300 Gramm ziemlich schwer und war in meinem Kochmesser Test, das schwerste der getesteten Kochmesser. Für den Heimbedarf spielt das etwas höhere Gewicht eine eher untergeordnete Rolle, kann aber im professionellen Bereich ein Faktor sein, wenn man mit dem Kochmesser täglich mehrere Stunden arbeiten muss.

Pflege

Wie alle anderen Messer, sollte das 1905 Kochmesser immer zeitnah nach Verwendung, per Hand abgespült und abgetrocknet werden. Es sollte nicht in der Spülmaschine gereinigt werden oder längere Zeit in der Spüle liegen.

Der Griff besteht aus Kunststoff, ist sehr robust und bedarf keine besonderen Pflege.

1905 Kochmesser schärfen

Europäische Messerstahl ist relativ weich und hält die Schärfe nicht so lange. Daher eignen sich Wetzstähle oder Keramik-Wetzstäbe am besten zur Erhaltung der Schärfe, da das Messer regelmäßig gewetzt werden muss.

Wer nach hochwertigen Wetzstählen/Wetzstäben sucht, dann kann ich nur folgende Wetzstäbe besonders empfehlen (natürlich auch getestet):

  • Eicker Professional bei Amazon (sehr gute Preis-Leistung)
  • Dickoron bei Amazon (einer der besten Wetzstähle)
  • Wüsthof Keramik-Wetzstab bei Amazon (sehr guter preiswerter Wetzstab)
  • Sieger Long Life bei Amazon (einer der besten Keramik-Wetzstäbe)

Für den professionellen Bedarf sind Wetzstähle besser geeignet, für den Heimgebrauch sind Keramik-Wetzstäbe besser geeignet, da Wetzstäbe für den hektischen Küchenalltag zu empfindlich sind.

Für wen ist das F. Dick 1905 Kochmesser besonders gut geeignet?

  • Profis (Profiköche, Metzger, Fleischer)
  • Anspruchsvolle Hobbyköche
  • Eher für Männer mit mittelgroßen bis großen Händen
  • Einsteiger, die sich ernsthaft mit Messern beschäftigen wollen

Meiner Meinung nach, ist das 1905 Kochmesser in erster Linie für größere Menschen/Männer, mit mittelgroßen bis großen Händen geeignet. Der Griff ist verhältnismäßig breit und das Kochmesser ist recht schwer. Wenn Größe & Gewicht kein Problem darstellen, dann ist dieses Kochmesser jedoch ausgesprochen empfehlenswert.

Für Frauen oder Menschen die kleinere Küchenmesser bevorzugen, kann das F. Dick 1905 Santoku z.B. bei Amazon eine gute Alternative sein.

Welche Alternativen gibt es zum F. Dick 1905 Kochmesser?

zwilling-pro-kochmesser-unterschied

Zwilling Pro Kochmesser – Mir fällt in erster Linie das Zwilling Pro Kochmesser ein, da es in vielen Aspekten sehr ähnlich zum Dick 1905. Das Zwilling Pro hat eine ähnliche Form, einen ähnlich breiten Griff und ist in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich zum 1905. Allerdings gefällt mir das 1905 Kochmesser im direkten Vergleich etwas besser.

Wer sich für das Zwilling Pro Kochmesser interessiert, kann sich meinen Testbericht dazu durchlesen.

burgvogel

Burgvogel – Das Burgvogel Kochmesser ist eine weitere mögliche Alternative zum Dick 1905 Kochmesser, da es ebenfalls viele ähnliche Eigenschaften besitzt. Der größte Unterschied zum 1905 ist der Holzgriff. Das Burgvogel kann beispielsweise bei Amazon gekauft werden, ansonsten gibt es in meinem Burgvogel Testbericht mehr Informationen zum Messer.

classic

Wüsthof Classic – Das Wüsthof Classic kommt von der Form und vom Griff am ehesten an das 1905 Kochmesser heran. Das Classic besitzt eine etwas bessere Schnitthaltigkeit als das 1905 Kochmesser, aber ansonsten ist es ziemlich ähnlich. Hier geht zu meinem Wüsthof Classic Testbericht.

Vor- und Nachteile auf einen Blick

VorteileNachteile
Sehr gutes Preis-LeistungsverhältnisRelativ schwer
Einwandfreie VerarbeitungNicht so gut für Frauen oder kleine Hände geeignet
PflegeleichtEtwas schlechtere Schnitthaltigkeit als bei Wüsthof oder Zwilling
Sehr angenehme Klingenform zum Schneiden
In viele Situationen gute Antihaft-Eigenschaften
Ausgesprochen gut für Profis geeignet
Sehr gut für Wiegeschnitt geeignet

Fazit

Mich hat das F. Dick 1905 Kochmesser ausgesprochen positiv überrascht. Ich habe nicht erwartet, dass sich das Schneiden so gut anfühlt und dass es so gute Schneid-, und Antihaft-Eigenschaften besitzt. Zudem ist es mit 70-80 Euro relativ preiswert und auch günstiger, als viele Konkurrenten. Der größte Nachteil ist das relativ hohe Gewicht und die etwas schlechtere Schnitthaltigkeit.

Insgesamt ist das ausgesprochen empfehlenswert für alle, auf die die oben genannten Kriterien zutreffen. Wer sich für dieses Kochmesser interessiert, kann es – wie bereits erwähnt – bei Amazon oder eBay kaufen.

Dominic

Dominic

Seit über 15 Jahren leidenschaftlicher Hobbykoch, Messerliebhaber und der Autor hinter Messer Mojo.

Schreibe einen Kommentar