Share on twitter
Share on pinterest
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email

Burgvogel Messer Testbericht – Qualität aus Solingen

burgvogel kochmesser test erfahrungsbericht qualitaet oliva line

In diesem Testbericht gibt es alle wichtigen Infos zu Burgvogel Messern, was sie so besonders macht, wie sie sich im Alltag schlagen und welche Erfahrungen ich damit gemacht habe. Zusätzlich gebe ich weitere Tipps zur Pflege und zum Scharfalten.

Inhaltsverzeichnis

Die Firma Burgvogel ist ein Familienunternehmen aus Solingen und verglichen mit Messerherstellern, wie Wüsthof oder Zwilling, recht klein und unbekannt. Burgvogel Messer sind aber weltweit vor allem in der Messer-Community sehr geschätzt. Sie sind ebenfalls bei vielen amerikanischen Profiköchen beliebt und selbst der bekannte Sternekoch Gordon Ramsay benutzt ab und zu Burgvogel Messer.

gordon ramsay messer

Daher wollte ich mich selbst überzeugen und habe das Burgvogel Oliva Line Kochmesser gekauft & getestet und gebe hier meine Erfahrungen wieder.

Produktdetails:

  • Stahl: Edelstahl (X55CrMoV14)
  • Härte: ~56 HRC
  • Klingenlängen: 15cm, 20cm, 23cm, 26cm (für die meisten ist die 20cm Ausführung am besten)
  • Gewicht: 245g (20 cm)
  • Klingenstärke: 3,8mm
  • Schleifwinkel: 15-20°
  • Schneidenwinkel: 30-40°
  • Griffmaterial: Holz oder Kunststoff
  • Geeignet für Rechts- & Linkshänder

Bewertung

KriterienBewertung
Schärfe8,5 (Sehr gute Alltagsschärfe)
Schneidfähigkeit8
Schnitthaltigkeit7,5 (Standard für europ. Messer)
Preis-Leistung9
Verarbeitung/Qualität10
Handhabung9
Pflegesehr einfach
Gesamtbewertung9

Das Burgvogel Messer kostet bei Amazon oder eBay immer um die 80-90 Euro und bietet ein ausgesprochen gutes Preis-Leistungsverhältnis für diesen Preis.

Erster Eindruck/Verarbeitung/Qualität

Die Verarbeitung des Burgvogel Messers ist das erste Highlight. Es ist außerordentlich gut verarbeitet und alle verwendeten Materialien sind ausgesprochen hochwertig. Das Classic Ikon Kochmesser (Testbericht) ist das einzige mir bekannte Kochmesser, was eine ähnlich hochwertige Verarbeitungsqualität aufweist.

Ich liebe hochwertig verarbeitete Produkte und das Burgvogel Kochmesser gehört ab jetzt definitiv dazu.

Schärfe und Schneidfähigkeit

Die Out-of-the-Box Schärfe ist ausgesprochen gut, könnte aber wie bei den meisten europäischen Kochmessern einen Tick besser sein. Dennoch lassen sich die meisten Lebensmittel sehr gut und einfach schneiden. Das Burgvogel Kochmesser gleitet besonders durch weiches Schneidgut wie Fleisch, Tomaten, Paprika wie durch weiche Butter.

Die Schneidfähigkeit ist relativ gut und vergleichbar mit anderen hochwertigen Herstellern wie F. Dick, Wüsthof oder Zwilling. Wie viele europäische Kochmesser schwächelt es lediglich bei härteren Lebensmitteln.

burgvogel klingenrücken

Links: Zwilling Pro Mitte: Burgvogel Rechts: F. Dick 1905

Die Schneidfähigkeit – also wie gut ein Messer durch das Schneidgut gleitet – wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst und unter anderem auch von der Dicke des Klingenrückens.

  • Je dünner die Klinge, desto einfacher gleitet ein Messer durch das Schneidgut.
  • Je dicker die Klinge, desto mehr Widerstand wird erzeugt und desto mehr Kraft muss beim Schneiden aufgewendet werden.

Insgesamt ist dies jedoch kein großer Kritikpunkt, aber ein kleines Manko.

Burgvogel vs. Messermeister: Unterschiedliche Versionen

burgvogel oliva line duenne klinge messermeister test erfahrungen

In Deutschland werden die Messer unter dem hier bekannten Namen Burgvogel vertrieben. Der Name Burgvogel ist für Amerikaner und Engländer jedoch schwer auszusprechen, weshalb die Messer in Amerika unter dem Namen Messermeister vertrieben werden.

Allerdings ist das nicht der einzige Unterschied. In Amerika (vermutlich Burgvogels größter Markt) sind die Messer dünner als bei uns. Anstatt ~3,8 mm Klingenstärke (in Deutschland), besitzen Messermeister Messer in den USA eine Klingenstärke von gerade mal ~2,5 mm.

Burgvogel war so nett und hat mir das Messer mit der dünneren Klinge – also das was hauptsächlich im Ausland vertrieben wird – zugeschickt, sodass ich beide Messer vergleichen konnte. Bei der Schneidfähigkeit gibt es keinen großen Unterschied zur dickeren Klinge und beide Messer schneiden ähnlich gut.

Allerdings ist das dünnere Messer leichter, weshalb mir die Handhabung des dünneren Messers besser gefällt.

Schnitthaltigkeit

Die Schnitthaltigkeit ist recht gut und im Rahmen für europäische Kochmesser und ich würde sie etwas besser als bei F. Dick Kochmessern einschätzen, aber etwas schlechter als bei Zwilling oder Wüsthof Messern.

Man benötigt für das Burgvogel Kochmesser aber definitiv einen Wetzstahl, Keramik-Wetzstab o.ä. und gehe weiter unten nochmal speziell darauf ein.

Besonderheiten

Holzgriff

burgvogel messer test erfahrungsbericht griff

Der Holzgriff ist – genau wie der Rest des Messers – ausgesprochen hochwertig verarbeitet und verleiht dem Messer das gewisse Etwas. Er wird vermutlich in Handarbeit hergestellt und ist in 3 verschiedenen Holzgriffen erhältlich.

  • Olivenholz (Oliva Line)
  • Rotholz (Natura Line)
  • Wurzelwalnuss (Juglans Line)

Ich habe mich für Olivenholz entschieden, weil es recht pflegeleicht und relativ unempfindlich gegen Wasser ist.

Obwohl der Griff relativ breit ist, ist er ergonomisch geformt und somit besser in der Handhabung, als breite Griffe anderer Messer (z.B. F. Dick 1905 oder Zwilling Pro)

Im Gegensatz zu anderen europäischen Kochmessern, ist der Griff nicht genietet, sondern gesteckt (und verschweißt?). Das spart vermutlich kosten und macht das Messer gleichzeitig leichter.

Außerdem ist jeder Griff ein Unikat und wird unterschiedlich aussehen.

burgvogel griff

Schliff

burgvogel oliva line kochmesser erfahrungen

Burgvogel Messer besitzen einen speziellen U-V-Schliff, eine Mischung balligem europäischen & japanischen V-Schliff. Dadurch soll die Klinge gleichzeitig scharf (V-Schliff) und unempfindlich (U-Schliff) sein. Der Schliff macht sich besonders bei weichen Lebensmitteln bemerkbar, wo man einen spürbaren Unterschied zu anderen Kochmessern bemerkt.

Leider kann sich die Schärfe/Schneidfähigkeit bei manchen Lebensmitteln jedoch nicht richtig entfalten, weil der Rest der Klinge recht dick ist (die angesprochene Klingenstärke).

Pflege

Die Pflege ist aufgrund des Holzgriffs etwas aufwendiger, als bei Kochmessern mit Kunststoffgriff. Der Griff sollte idealerweise zu Beginn und danach einige Male pro Jahr eingeölt werden, um das Holz wasserabweisender und unempfindlicher gegenüber Flecken zu machen.

Zum Einölen kann ein beliebiges Holzöl oder Holzwachs verwendet werden und sollte am besten lebensmittelecht sein.

Burgvogel Messer Schärfen und Schleifen

Der Messerstahl ist wie bei den meisten europäischen Kochmessern relativ weich, weshalb muss es regelmäßig nachgeschärft werden. Hierzu eignen sich am besten Wetzstähle oder Keramik-Wetzstäbe.

Zum Schärfen empfehle ich entweder einen hochwertigen Wetzstahl, wie z.B. den Dickoron bei Amazon (der vermutlich beste Wetzstahl) oder einen preiswerten Keramik-Wetzstab wie z.B. den Wüsthof Wetzstab bei Amazon.

Ansonsten hat Burgvogel ebenfalls einen eigenen Wetzstahl bei Amazon, falls alles auch einem Set sein soll.

Wer das Messer mit einem hochwertigen Messerschärfer scharfhalten möchte, dann empfehle ich den Zwilling V-Edge z.B. bei Amazon oder im Zwilling Shop.

Zum Schleifen kann jeder beliebige Schleifstein verwendet werden. Am besten eignen sich Kombi-Schleifsteine mit eine groben und einer feinen Körnung.

Für wen sind Burgvogel Kochmesser am besten geeignet?

  • Anspruchsvolle Hobbyköche
  • Eher für Männer mit mittelgroßen bis großen Händen
  • Sehr gutes & hochwertiges Einsteigermesser

Meiner Meinung nach sind Burgvogel Messer mit Holzgriff am besten für Hobbyköche gedacht. Ansonsten stellt Burgvogel auch Messer mit Kunststoffgriffen her wie z.B. die Comfort Line oder die Master Line, die besser für professionelle Betriebe geeignet sind.

Insgesamt ist das Burgvogel Kochmesser nicht ganz so schwer und auch recht angenehm zu halten. Daher ist das Kochmesser meiner Meinung nach auch noch ganz gut für Frauen geeignet.

Ansonsten ist das Burgvogel Santoku @Amazon eine handlichere Alternative zum Kochmesser und sehr gut für kleinere & zierliche Frauen geeignet.

Alternativen zum Burgvogel

f. dick 1905

F. Dick 1905 – Das F. Dick 1905 Kochmesser ist in vielen Aspekten sehr ähnlich zum Burgvogel. Die Schneidperformance ist beim 1905 etwas besser, dafür ist die Verarbeitung und die Schnitthaltigkeit beim Burgvogel besser.

Mehr Infos zum 1905 gibt es in meinem F. Dick 1905 Test oder bei Amazon.

zwilling-pro-kochmesser-unterschied

Zwilling Pro – Das Zwilling Pro ist ein weiteres sehr gutes und sehr ähnliches Kochmesser zum Burgvogel. Mir persönlich ist der Griff etwas zu breit, aber ansonsten ist das Zwilling Pro ebenfalls ein sehr ähnliches Kochmesser.

Wer sich für das Zwilling Pro interessiert, kann sich meinenTestbericht durchlesen oder es bei Amazon kaufen.

Vor- und Nachteile

VorteileNachteile
Sehr gutes Preis-LeistungsverhältnisRelativ dicker Klingenrücken
Äußerst hochwertige VerarbeitungMöglicherweise zu groß/schwer für Frauen
Edler HolzgriffSchliff ab Werk nicht immer gut und muss unter Umständen nachgeschliffen werden
Leicht bessere Schärfe, dank U-V-Schliff
Gute Handhabung
Ergonomischer Griff
Gute Alternative zu Wüsthof & Zwilling

Fazit

Das Burgvogel Kochmesser ist ein ausgesprochen schönes & hochwertig verarbeitetes pflegeleichtes Messer, mit guter bis sehr guter Schneidleistung. Zudem ist es verhältnismäßig preiswert und daher eine gute Alternative zu den großen Messerherstellern. Der breite Klingenrücken hat für mich das Gesamtbild etwas getrübt. Bei gleicher Schärfe und besserer Schneidleistung, würde es nahe an ein perfektes Messer für unter 100 Euro herankommen.

Bei Amazon gibt es die Oliva Line oder die Natura Line immer vergleichsweise preiswert für unter 90 Euro.

Dominic

Dominic

Seit über 15 Jahren leidenschaftlicher Hobbykoch, Messerliebhaber und der Autor hinter Messer Mojo.

Schreibe einen Kommentar