Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email

Die 5 besten Küchenmesser für unter 50 Euro

Günstige Kochmesser für unter 50 Euro gibt es wie Sand am Meer. Doch die wenigsten davon erfüllen die Kriterien eines guten Kochmessers. Daher habe ich eine Liste mit den 5 besten Küchenmessern für unter 50 Euro erstellt. Diese Kochmesser sind allesamt sehr empfehlenswert und besitzen ein ausgesprochen gutes Preis-Leistungsverhältnis. Genau das richtige für Menschen mit einem begrenzten Budget.

Wenn sie ein hochwertiges Küchenmesser kaufen wollen, aber nur über ein begrenztes Budget verfügen, dann sind sie hier genau richtig. In diesem Artikel empfehle ich verschiedene hochwertige Kochmesser, die ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis haben und mit denen sie nicht viel falsch machen können.

Es ist ehrlich gesagt nicht einfach ein gutes und hochwertiges Küchenmesser für unter 50 Euro zu kaufen. Trotzdem habe ich es geschafft eine Liste mit 5 hochwertigen Kochmessern zusammenzustellen, die ich guten Gewissens weiterempfehlen kann.

Victorinox Fibrox

Das Victorinox Fibrox ist wohl das bekannteste und eines der besten Küchenmesser für diesen Preis. Normalerweise empfehle ich Kochmesser die mindestens 50 Euro kosten, da hochwertige Kochmesser in der Regel mehr als 50 Euro kosten.

Das Victorinox Fibrox stellt allerdings eine Ausnahme dar. Victorinox ist ein Schweizer Traditionsunternehmen und erlangte weltweite Berühmtheit mit ihren Schweizer Taschenmessern.

Sie haben es nicht nur geschafft, ein gutes Messer für wenig Geld herzustellen, der Preis des Victorinox Fibrox liegt deutlich unter 50 Euro.

Da dieses Messer günstig und gleichzeitig sehr hochwertig ist, wird es deshalb häufig von Profiköchen, Metzgern und Fleischern verwendet, wie ich in diesem Artikel erläutere.

Da ich mich selbst von der Leistung überzeugen wollte, habe ich dieses Messer gekauft und über mehrere Wochen lang getestet. Den ganzen Artikel können sie sich hier durchlesen.

Egal ob Student, Kochazubi, Großfamilie. Ist das Budget knapp, können sie mit diesem Messer nicht viel falsch machen. Auf Amazon kostet das Victorinox Fibrox meistens zwischen 25-30 Euro.

Wüsthof Santoku Grand Prix 2

Die Firma Wüsthof ist einer der größten deutschen Messerhersteller und bekannt für qualitativ hochwertige Küchenmesser. Doch wenn es darum geht, ein Kochmesser für unter 50 Euro zu finden, wird die Auswahl knapp.

Das Wüsthof Grand Prix 2 Santoku ist eines der wenigen Küchenmesser, welches ich ebenfalls empfehlen kann. Die Qualität dieses Messer ist, wie von Wüsthof nicht anders zu erwarten, sehr gut. Erwähnenswert ist allerdings die Härte des Stahls. Guter Messerstahl ist teuer und bestimmt den Preis eines Messers maßgeblich.

Preiswerte Messer haben in der Regel einen weicheren Stahl von ca. 54-56 HRC Rockwell, weil dieser günstiger in der Herstellung ist. Dies wirkt sich allerdings auf die Qualität der Klinge aus, d.h. diese Messer werden in der Regel nicht so scharf und erhalten die Schärfe nicht so lange wie hochwertiger Messerstahl.

Das Besondere am Wüsthof Grand Prix 2: Es ist derselbe Messerstahl, der auch für teurere Wüsthof Küchenmesser verwendet wird. Mit einer Härte von 58 HRC ist dieser Messerstahl deutlich härter als der der Konkurrenz was sich an der Schärfe und an der Schnitthaltigkeit bemerkbar macht.

Ich werde dieses Messer in Zukunft ebenfalls testen, um mir mein eigenes Bild zu machen. Bis dahin kann ich das Wüsthof 4174 Santoku nur empfehlen. Amazon bietet das Grand Prix 2 Santoku eigentlich immer ziemlich günstig an.

Herder Santoku

Die Firma Herder, ist eines der wenigen verblieben Traditionsunternehmen, welches Messer noch per Hand schleift. Andere deutsche Messerhersteller wie Zwilling und Wüsthof bieten zwar maschinelle Präzision, allerdings haben maschinell geschliffene Messer auch einen Nachteil:

Maschinen können ein Messer nicht so dünn ausschleifen wie ein erfahrener Messerschleifer. Die Windmühlenmesser besitzen den sogenannten Solinger Dünnschliff, der im Gegensatz zu maschinell geschliffenen Messern deutlich dünner ist. Somit werden die Messer schärfer, schneiden besser und bleiben länger scharf.

Wenn es um die alleinige Schnittleistung geht, würde ich behaupten, dass das Herder Santoku, aufgrund des Solinger Dünnschliffs, das beste Messer in dieser Liste ist und ohne Probleme mit deutlich teureren Messern mithalten kann.

Wer sich ein genaueres Bild über das Herder Santoku machen will, dann kann ich ihnen diesen Artikel empfehlen. Dort erkläre ich ausführlich, welche Erfahrungen ich mit diesem Messer gemacht habe und welche Vor- und Nachteile es hat. Ich besitze nur die Carbon Variante. Die Carbonklinge ist zwar  einen Tick besser als das rostfreie, aber beide sind wie gesagt extrem gut, besonders in Anbetracht des Preises.

Die rostfreie Version kostet auf Amazon zwischen 40-50 Euro und das rostende Santoku aus Carbonstahl kostet in etwa zwischen 45-55 Euro.

Wer nicht genau weiß, ob Carbon- oder Edelstahl die richtige Variante ist, kann sich meinen Artikel über die Unterschiede von Carbon und Edelstahl durchlesen.

Wüsthof Classic 16 cm

Das Wüsthof Classic ist ein weiteres gutes Küchenmesser für unter 50 Euro. Es ist ebenfalls wie das Grand Prix II aus sehr hochwertigem Messerstahl der Härte 58 HRC hergestellt. Allerdings ist es etwas weiter unten auf der Liste, da es aufgrund der Länge nicht für jeden geeignet ist. Es gibt zwar auch längere Versionen des Wüsthof Classic, allerdings sind diese teurer als 50 Euro. Das Wüsthof Classic 16 cm eignet sich besonders für kleinere Menschen und Menschen mit kleinen Händen. Also hauptsächlich ist dieses Kochmesser für Frauen geeignet.

Ich habe eine eigene Liste mit Küchenmessern erstellt, die speziell für Frauen und Menschen mit kleinen Händen geeignet sind. Den ganzen Artikel gibt es hier.

Es gibt auch große Menschen die sehr gut mit diesem Messer umgehen können, aber in der Regel ist dieses Messer für kleinere Menschen gedacht.

Wenn sie nicht genau wissen welche Länge für sie richtig ist, dann kann ich ihnen diesen Artikel empfehlen. Dort erkläre ich worauf es bei der Auswahl ankommt und weshalb größere Menschen (in der Regel) besser mit längeren Küchenmessern und kleinere Menschen mit kürzeren Küchenmessern zurechtkommen.

Alles in allem ist das Wüsthof Classic ein sehr gutes und sicheres Küchenmesser und eignet sich besonders gut für Messer-Anfänger.

Das Wüsthof Classic 16cm können sie entweder bei Amazon kaufen oder beim Händler ihres Vertrauens.

Wüsthof Pro

Beim fünften Messer wird es so langsam schwierig, denn in diesem Preissegment unter 50 Euro gibt es nicht sehr viele Küchenmesser, die empfehlenswert sind.

Das Wüsthof Pro ist sehr ähnlich zum Victorinox Fibrox. Es ist eher für den professionellen Bedarf gedacht und ebenfalls wie das Fibrox besonders für Kochazubis empfehlenswert, da es sehr leicht und rutschfest ist.

Im Gegensatz zu den anderen Wüsthof Messern ist das Wüsthof Pro gestanzt, was die Produktionskosten deutlich senkt. Ein gestanztes Messer muss nicht unbedingt schlecht sein, aber das Stanzen hat einen schlechten Ruf, weil viele Billigmesser gestanzt sind.

Dennoch ist das Wüsthof Pro empfehlenswert und in etwa gleichwertig zum Fibrox.

Das Wüsthof Pro kostet auf Amazon rund 30 Euro.

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email

Schreibe einen Kommentar